Veranstaltung: Speeddating Logistik

Unzählige flinke Hände, Füße und clevere Köpfe arbeiten in den Logistik-Abteilungen der mittelfränkischen Unternehmen zusammen. Ihre Arbeit findet meist im Verborgenen statt und sie erhält nur selten die Anerkennung, die sie verdient. Kaum einer weiß, dass die Logistik zu den Zukunftsbranchen mit Wachstumspotenzial gehört. Schon heute hängt jeder dritte Arbeitsplatz in Deutschland von ihr ab. In der Metropolregion Nürnberg arbeiten mehr als 100 000 Menschen in der Logistik.

Am 19. Juni konnten sich Schülerinnen und Schüler beim „Speeddating Logistik“ in der IHK-Akademie kurz und knapp mit Berufspraktikern über deren Alltag unterhalten. In 4-Minuten-Gesprächen stellten die Unternehmen die wichtigsten Logistikberufe vor. Schüler wurden über Ausbildungsvoraussetzungen, Berufseinstieg, Arbeitszeiten, Tätigkeiten und Verdienstmöglichkeiten informiert. Auf diese Weise konnten die Jugendlichen die wichtigsten Berufe in diesem Bereich kennenlernen und Kontakte zu künftigen Arbeitgebern schließen.